Skip to main content

Citybug 2S

Gerätetyp
Hersteller

Produktvorstellung des Citybug 2S

Der Citybug 2S ist die überarbeitet und zweite Version des Citybug. Er gehört mit seinen 13,5 Kg zu den leichteren und kompakten  Elektro Skootern und sieht anderen Scootern in dieser Kategorie, wie zum Beispiel dem SXT Light, auch auf den ersten Blick sehr ähnlich. Das Design erinnert an einen Kickroller und vereint dessen Stärken mit denen eines Elektrorollers.

Der Citybug 2S ist die sportlichere Version des Citybug 2. Er kommt mit mehr Leistung und etwas größeren Reifen. Dafür ist der 2S auch etwas teurer als die Standardausführung.

Aufbau des Citybug 2S

Der Citybug 2S hat das Kickrollerdesign. Das sieht nicht nur schick aus sondern hat auch den Vorteil das der Elektroroller ziemlich kompakt ist. Er lässt sich einklappen um ihn platzsparend zu verstauen oder bequemer zu tragen.

Um den E-Scooter einzuklappen musst du vorne zwischen Trittbrett und Lenkstange eine Arretierung lösen. Diese rastet im festgestellten Zustand gut ein und wirkt massiv. Im gelösten Zustand kannst du die Lenkstange einklappen bis sie auf dem Trittbrett liegt und sparst viel Platz beim verstauen. Alternativ kannst du den Elektro Scooter nun auch an der Lenkstange greifen und tragen. Unter der Arretierung befindet sich der Knopf zum einschalten des Scooters.

Auch der Lenker lässt sich lösen um Platz zu sparen. Dazu löst du den Hebel der sich mittig befindet. Nun kannst du den Lenker von der Lenkstange lösen und der Citybug 2S verliert einiges an Breite. Außerdem lässt sich die Lenkstange stufenlos in ihrer Höhe verstellen. Das ist zum einen angenehm um die Lenkerhöhe perfekt an deine Körpergröße anzupassen, doch auch beim verstauen ist es praktisch da du die Lenkstange komplett einfahren und zusätzlich Platz sparen kannst.

Für das Vorderrad wurde eine 8 Zoll Luftbereifung gewählt, das Hinterrad ist eine 7,2 Zoll Hartgummibereifung. Der Citybug 2S hat einen Heckantrieb, der Elektromotor treibt also das Hinterrad an. Das Vorderrad mit Luftbereifung soll für mehr Fahrkomfort sorgen. Das Trittbrett ist gummiert. Das gemusterte Gummi sorgt für einen festeren und sicheren Stand während der Fahrt. Ein Drucksensor im Trittbrett verhindert das du den Scooter versehentlich startest falls du einmal gegen den Startknopf kommen solltest.

Sportlich unterwegs dank mehr Leistung

Der Citybug 2S ist die sportlichere Version des Citybug 2. Der 350 Watt Elektromotor erreicht Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 22 Km/h und hat eine Reichweite von ca 18 Kilometern. Diese Richtwerte sind Herstellerangaben und können schwanken da Faktoren wie Akkustand, Bodenbelag und das Gewicht des Fahrers mit einspielen.

Der Akkustand wird über dem Einschaltknopf angezeigt. Hier findest du fünf Led’s welche dir Auskunft geben. Denn Akku einmal vollständig aufzuladen dauert ca. zwei Stunden und 15 Minuten. Danach sind erneut bis zu 18 Kilometer Fahrspaß möglich bevor der Citybug 2S wieder an die Steckdose muss. Den Anschluss für das Ladekabel findest du seitlich am Trittbrett.

Beschleunigt wird per Daumengas mit der rechten Hand. Dazu muss einfach der Hebel am rechten Griff mit dem Daumen gedrückt werden. Durch diese Form der Gasannahme ist es möglich besonders präzise zu beschleunigen oder bestimmte Geschwindigkeiten konstant zu halten. Wenn es einmal nicht sportlich sein soll kann der Citybug 2S auch auf eine Höchstgeschwindigkeit von sechs Km/h gedrosselt werden.

Die elektromagnetische Bremse wird links am Lenker betätigt. Dort findest du eine Handbremsvorrichtung wie du sie bestimmt schon vom Fahrrad kennst. Alternativ kann mit dem Fuß gebremst werden indem du das hintere Schutzblech herunterdrückst.

Dabei schaltet sich automatisch das hintere Licht an und fungiert als ein Bremslicht. Auch an der Lenkstange ist ein Licht angebracht. Du hast also sowohl eine Vorder- als auch eine Rückleuchte bereits ab Werk dabei.

Citybug 2S Fazit

Der Citybug 2S ist ein kompakter und leichter Elektro Scooter und daher ideal als Begleiter für zwischendurch oder als reiner Spaßscooter. Für lange Strecken sind mit maximal 18 Kilometern Reichweite nicht ideal geeignet, doch wenn du bloß herumheizen möchtest oder nur kleinere Strecken zurücklegst macht es sehr viel Spaß mit diesem E-Scooter zu fahren.

Besonders auf Sicherheit hat der Hersteller hier viel Wert gelegt. Vorderleuchte und Rückleuchte mit Bremslichtfunktion findet man bei vergleichbaren Elektro Scootern selten, auch der Drucksensor ist eine Besonderheit.

Über den stufenlos einstellbaren Lenker kannst du die Griffhöhe ideal an deine Körpergröße anpassen und den Citybug 2S bei Bedarf sehr klein machen und verstauen. Luftbereifung im Vorderrad sorgt für den nötigen Fahrkomfort.