Skip to main content

SXT 500

Gerätetyp
Hersteller
Geschwindigkeit25 Km/h
Reichweite20/40/60 Km
Ladezeit6 h
Gewicht28 Kg

SXT500 EEC Produktvorstellung

Mit dem SXT500 EEC schickt SXT-Scooters ein weiteres Modell ins rennen. Im Gegensatz zu anderen Modellen wie dem SXT 300 oder dem SXT Carbon hat der SXT500 EEC einen Sitz und setzt mehr auf Komfort als auf Kompaktheit. Erhältlich ist der Roller in den Farben Schwarz und Weiß.

Ein Highlight dieses Elektro Scooters ist die Straßenzulassung. Dank dieser kannst du, mit entsprechendem Führerschein, am Straßenverkehr teilnehmen.

Ohne Akku wiegt der SXT 500 EEC 28 Kg. Wenn man den Akku dazurechnet werden es ca 41,2 Kg. Trotzdem erreicht der Elektro Scooter Geschwindigkeiten von bis zu 25 Km/h. Die Reichweite beträgt laut Hersteller 20-25 Km/h. Höchstgeschwindigkeit und Reichweite sind wie bei allen E-Scootern Richtwerte. Sie sind von verschiedenen Faktoren, wie Steigung, Akkuladung und dem Gewicht des Fahrers, abhängig.

In mehreren Ausführungen erhältlich

Wenn dir die maximale Reichweite des SXt 500 EEC nicht ausreicht ist das kein Problem. Es gibt insgesamt drei verschiedene Ausführungen des Elektrorollers. In der günstigsten Version (20-25Km Reichweite) ist ein 36V 12Ah Bleiakku verbaut.

Gegen einen Aufpreis bekommst du den Scooter allerdings auch mit einem 36V 20Ah Lithium Akku. Damit sind dann schon Strecken von bis zu 40 Kilometern möglich bevor der Akku erneut geladen werden muss.

In einer weiteren Version gibt es den SXT 500 EEC mit einem 36V 30Ah Li-Ion Lithium Akku, hier schafft der Elektroroller laut Hersteller bis zu 60 Kilometer mit einer Akkuladung.

Aufbau des SXT 500 EEC

Der SXT 500 EEC vereint Komfort mit Kompaktheit. Der Scooter kann eingeklappt werden und hat dann noch Abmessungen von 127x73x60cm. Das ist zwar nicht ganz so Kompakt wie bei beispielsweise dem SXT Light, doch dafür hast du bei dem SXT 500 EEC mehr Komfort. Mit einem Sitz kann nämlich keiner der superkompatken Scooter punkten.

Zum einklappen musst du zuerst den Sitz und die Sitzstange entfernen. Nun kannst du an der Vorderachse eine Arretierung lösen, welche dir erlaubt die Lenkstande inklusive Vorderachse einzuklappen.

Vollständig eingeklappt liegt sie nun auf dem Trittbrett und der Elektroscooter lässt sich um einiges leichter tragen und verstauen. Berücksichtige hier allerdings das Gewicht. ca. 40 Kg zu tragen ist auf Dauer nicht angenehm. Wenn dir der Scooter beim Transport zu schwer ist kannst du auch den Akku entnehmen und den Roller damit etwa 13 Kg leichter machen.

Den Akku findest du im Trittbrett. Dort kannst du die Kunststoffabdeckung hochklappen und auf den Akku zugreifen. Seitlich am Trittbrett findest du außerdem einen Ständer. Dieser sorgt für einen sicheren Stand und ist ein- bzw. ausklappbar. Im ausgeklappten Zustand kannst du den SXT 500 EEC übrigens nicht fahren, hier wurde eine Art Wegfahrsperre verbaut. Auch der Anschluss für das Ladegerät befindet sich am Trittbrett.

Der Komfort kommt nicht zu kurz

Da der Elektro Scooter auch für lange Strecken geeignet ist rückt der Fahrkomfort etwas mehr in den Vordergrund. Schließlich soll die Fahrt möglichst angenehm sein.

Hier setzt SXT auf Luftbereifung. Sowohl für das Vorder- als auch für das Hinterrrad. Auf beiden Seiten findet man außerdem Dämpfer. In der Kombination sind diese Features sehr angenehm und verbessern das Fahrgefühl spürbar.

Der montierte Sitz ist bequem und kann genutzt werden wenn du während der Fahrt nicht stehen möchtest. Alternativ kann er auch demontiert werden, für den Fall das dir stehen lieber ist. Deine Füße platzierst du sowohl stehend, als auch sitzend, auf der 27x48x25cm Trittfläche. Die Lenkerhöre beträgt 110 cm. Für normalgroße Fahrer ist das eine gute Höhe.

Weitere Details im Überblick

Außerdem hat der SXT 500 noch einige Details die ihn Straßentauglich machen. Da wären zum einen der rechts am hinteren Schutzblech angebrachte Kennzeichenhalter und die Led Rück- und Bremsleuchte. Eine Led Vorderleuchte hat der E-scooter ebenfalls.

Gebremst wird mit mechanischen Scheibenbremsen, über einen Handzug wie beim Fahrrad wird die Bremse betätigt. Am Lenker sind außerdem zwei Rückspiegel angebracht. Schlüssel zum Starten des Scooters werden mitgeliefert und das Zündschloss befindet sich vorne unter dem Lenker.

SXT 500 EEC Fazit

Der SXT 500 EEC vereint Komfort mit Kompaktheit so gut dies möglich ist. Er ist kann durch verschiedene Akkuvarianten als Kurz- oder Langstrecken Scooter verwendet werden, allerdings steigt der Preis mit stärkerem Akku ebenfalls. Die Straßenzulassung vollendet die Alltagstauglichkeit. Wenn du mehr Leistung benötigst kannst du nach den größeren Modellen wie den SXT 1000 schauen, doch wenn dir die Leistung des SXT 500 EEC ausreicht ist dieser Elektro Scooter eine gute Wahl.